QFFOL

Das 10. QFFOL ist vorbei - wir sagen danke an ein fantastisches Publikum! 

Queer

Film

Festival

Oldenburg

28.11. bis 1.12.

Queere Kinovielfalt im Cine k


Liebe Kinobesucher*innen,

wow - das Queer Film Festival wird stolze 10 Jahre alt! Das wollen wir mit euch feiern mit einem bunten und spannenden queeren Filmprogramm.


Wir starten am Donnerstag, 28.11. mit den beiden Eröffnungsfilmen »Bonnie & Bonnie« und »Orpheus‘ Song« (Regisseur Tor Iben ist zu Gast), zu denen wir euch vorher ein Glas Sekt reichen.


Diskutiert mit Lucie Veith (Verband Intersexueller Menschen) nach »No Box for Me. An Intersex Story« und lasst euch von Marianne Hamm und Moritz Zeising in die aufregende Welt der Queerotics entführen.


Auch in diesem Jahr entscheidet ihr über den mit 600 Euro dotierten Publikumspreis »Bester Kurzfilm«.


Stay proud! Euer QFFOL-Team

Aktuelles Programmheft vom Queer Film Festival

2019

"Adam's Skirt (La Jupe D'Adam)" von Clément Tréhin-Lalanne gewinnt den mit 600 Euro dotierten Publikumspreis "Bester Kurzfilm" beim 10. Queer Film Festival Oldenburg. Congrats!!!


Die Kinobesucher*innen konnten die Kurzfilme nach Noten (1 ist die beste, 5 die schlechteste Note) bewerten. Here are the results:


1. Adam's Skirt 1,43

2. Ladies Day 1,73

3. Lolo 1,77

4. Turn It Around 1,80

5. Joy Boy 1,87

6. Forget Me Not 1,95

7. Crashing Waves 2,11

8. Darío 2,19

9. Listen: life as a trans teenager 2,37

10. Shift (Cambio De Turno) 2,50

11. Asexual Story 2,88

12. Control 2,90

13. Ladies' Lounge 2,93


Insgesamt erhielt das Kurzfilmprogramm "Best of Shorts - Die Besten Kurzfilme" eine Durchschnittsnote von 2,19

Gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums
für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

© Copyright. All Rights Reserved.